Oak Ridge Boys

Oak Ridge Boys 13. August 2014 Der Leadsänger der ‘Oak Ridge Boys’ Duanne Allen wurde in die ‘Texas Country Music Hall of Fame’ aufgenommen! Die Feier, bei der auch die anderen drei Mitglieder als ‘Ehren-Texaner’ aufgenommen wurden, fand in Carthage, Tx im Beisein von Governor Rick Perry statt! Weitere Informationen: http://www.carthagetexas.com/HallofFame/index.html. Dieter MühlenaOak Ridge Boys 13. August 2014 Der Leadsänger der ‘Oak Ridge Boys’ Duanne Allen wurde in die ‘Texas Country Music Hall of Fame’ aufgenommen! Die Feier, bei der auch die anderen drei Mitglieder als ‘Ehren-Texaner’ aufgenommen wurden, fand in Carthage, Tx im Beisein von Governor Rick Perry statt! Weitere Informationen: http://www.carthagetexas.com/HallofFame/index.html.

Auch in 2014 gibt es in Marburg/Lahn wieder ein großes Openair Musikfestival.

Aus dem Marburger Sundown Music Festival und dem Hoffest des Vino Nobile wird am 30. August 2014 das 3. Marburger Hoffestival.  Wie in den Jahren zuvor präsentiert Stevja Promotions eine interessante Mischung aus Americana, Country, Folk, Rock und (erstmals) Blues.
Das Line-up ist eine außergewöhnliche Mischung aus lokalen Künstlern und internationalen Acts.

+++ DIE ACTS +++

Tom Beck & Horny Honks | Lisa-Marie Fischer & Friends | Rainer Husel & Band | Janet Martin Band

Mit Tom Beck kommt ein Top-Act zum 3. Hoffestival. Tom Beck ist sicher einer der derzeit gefragtesten Schauspieler in Deutschland. Bekannt geworden ist Tom Beck als Schauspieler unter anderem durch die Serie Cobra 11 und seinen aktuellen Kinofilm „Vaterfreuden“ in dem er gemeinsam mit Matthias Schweighöfer auf der Leinwand zu sehen ist. Aber schon seit seiner Jugend macht er auch Musik: Folk, Pop, Country ist sein Genre. Seine 2012 Tour „Americanized“ spielte er vor restlos ausverkauften Hallen, auch seine beiden Tourneen in 2013 haben seine Fans begeistert. Jetzt kommt er erstmals mit seiner Band, den „Horny Honks“ nach Marburg und präsentiert Songs aus seiner aktuellen Live-CD „Americanized Tour 2013“ sowie weitere aktuelle Hits.
Traditionell findet auch der Country / Folk seinen Platz auf dem Marburger Hoffestival. Lisa-Marie Fischer wird auch in diesem Jahr diesen Part übernehmen. Mit zwei US-Tourneen, Auftritt auf dem legendären Riverbend Festival in Chattanooga, TN, Präsenz in ARD, ZDF, SAT.1, RTL, unzähligen Interviews in Radio und Presse – hat sich von einer regionalen Country-/ Folk-Musikerin zu mehr als einem Geheimtipp gemausert. Mit Tom Beck war sie im Oktober / November 2013 auf großer Deutschlandtournee. Im März 2014 präsentiert sie ihre Songs auf dem Country2Country Festival in London. Bevor sie im letzten Quartal des Jahres gemeinsam mit Elaiza auf Deutschland-Tournee geht, wird sie dem Marburger Publikum Songs ihrer dritten CD, die am 26. September erscheint, präsentieren. Mit dabei sein wird der eine oder andere Überraschungsgast, der Lisa-Marie Fischer in diesem Jahr auf der Bühne unterstützen wird.

Rainer Husel
 ist seit Jahren der Kopf der Marburger Kultband Overback. Aber auch seine Band Marburger Hammerorchester hat in Hessen Kultstatus. Beide Bands sind nicht mehr häufig live zu sehen & so freuen wir uns ganz besonders, dass Rainer Husel zugesagt hat, auf dem Festival aufzutreten. Ob als Trio, Quartet oder in welcher Besetzung auch immer, Rainer Husel ist Live immer ein Kracher. Die Band präsentiert eine faszinierende Mischung aus eigenen Songs in bester Singer/Songwriter Tradition, aber auch viele Coverversionen bekannter Rock-Evergreens stehen auf ihrem Programm. Lassen Sie sich also überraschen was die Band auf die Bühne bringt.

Fast Forward Theatre: Impro-Comedy. Die Zuschauer erwartet eine rasante Abfolge von knackig improvisierten Comedy-Szenen mit unbarmherzigen Dialogduellen und unerwarteten Wendungen. Mal in verschiedenen Genres, mal gereimt … und alles ist von vorne bis hinten improvisiert! Durch’s Programm führen Tom Gerritz und Martin Esters vom Fast Forward Theatre, die am Abend auch mit ihrem Impro-Comedy-Programm auftreten werden.

Janet Martin: Erstmals wird auf dem Marburger Hoffestival durch die Janet Martin Band auch feinster Blues vertreten sein. Geboren in Virginia, lebt Janet Martin nun sowohl in New York City als auch in Richmond, VA. Hochgelobt von den Kritikern war ihr Album aus dem Jahre 2008 „Step Inside The Dream“. Dieser Erfolg führte sie mehrfach nach Europa. Janet Martins Gitarrenstil verbindet Einflüsse des „Blue Grass Fingerpicking“, des klassischen Rocks bis hin zum traditionellen Blues. Die offene Stimmung der Gitarre, wie von Jimmy Page dargeboten, hat es Janet Martin besonders angetan, sowohl auf der E-Gitarre als auch auf der akustischen Gitarre. In Ihren Live Shows präsentiert Janet Martin starke akustische Songs, fetzige Riffs auf der Slide-Gitarre und eine authentische Rockstimme, wie man es heute nur noch selten erlebt. Aus den vielen Einflüssen des klassischen Rock, Blues und Blue Grass hat Janet Martin ihren eigenen Stil geschaffen. Songtexte, Melodie, Stimme und die Gitarrenriffs bilden eine Einheit, die sich in unzähligen Liveshows gebildet und immer wieder weiterentwickelt haben.

+++ NEWCOMER +++
Lisa Nötzel | Kevin Thoma | Mr. Stiev Volxleute

+++ NEWCOMER JURY +++

Die Jury hat bereits unter den Bewerbern eine Auswahl getroffen, die zum Hoffestival 2014 eingeladen wurde, um sich jeweils für 15 Minuten dem sicherlich großen Publikum zu präsentieren. Und das Publikum wird kommen … zu Tom Beck & Horny Honks, der Janet Martin Band, Lisa-Marie Fischer mit voller Band und Reiner Husel & Band.

+++ PROGRAMM +++

14:00 Uhr Einlass | 15:50 Uhr Begrüßung und Moderation durch das FFT | 16:00 Uhr Mr. Stiev Volxleute | 16:15 Uhr Rainer Husel & Friends | 17:15 Uhr Kevin Thoma | 17.30 Uhr ACT: Janet Martin | 18:45 Uhr Lisa Nötzel | 19:00 Uhr Lisa Marie Fischer | 20:10 Uhr Improtheater mit dem FFT | 20:25 Uhr Preisverleihung Newcomer 2014 | 21:00 Uhr Tom Beck

+++ LOCATION +++
Vino Nobile: Im Jahre 2006 wurde nach einer liebe-vollen Restauration der Gewölbekeller als Verkaufsraum eröffnet. Auf Kundenwunsch wurden in den Folgejahren erstmals Hochzeiten im Zelt auf dem Gutshof gefeiert. Im Zuge steigender Nachfrage nach Events und Veranstaltungen wurde der ehemalige Pferdestall 2010 vollständig restauriert und für gastronomische Zwecke eingerichtet. “Radestock’s kleine Komödie” spielte auf der Bühne des Heubodens, große Events für Pharmakonzerne sollten folgen, ebenso wie Hochzeiten, Konfirmationen, Jubiläen, Präsentationen und Weihnachtsfeiern. Inzwischen hat sich das Vino-Nobile als gut besuchtes Kulturgut in der Öffentlichkeit mit verschiedenen Theateraufführungen und Konzerten etabliert.

+++ TICKETS +++

ticketmaster.de/event/87511?camefrom=de_va_03460

+++ LINKS +++
Festival: tombeck-marburg2014.de | facebook.com/events/684426284934629/?
Tom Beck: tom-beck.de | facebook.com/tombeckmusic

Lisa-Marie Fischer: lisamariefischer.com | facebook.com/lisamariefischer

Location: vino-nobile.com

 

Another man is gone !!!

Charlie Haden
Ganz Deutschland hockt vor der Glotze -
Argentinien – Deutschland!
Ganz Deutschland? Nein, ein einsamer kleiner Countrymusic-Journalist hockt vor seinem PC  und gedenkt einem ‘Verblichenem’!
Wer ist das, werden sich vermutlich nicht wenige Countrymusicfans fragen!
Und die Frage ist berechtigt!
Charlie hat seit vielen jahren als Bassist in modernen Jazz-Gruppen gearbeitet!
Dabei hat er als ‘Country-Interpret’ angefangen!
Geboren am 06.August 1937 wurde er in eine Country-Musiker-Familie hineingeboren, wo er später auch als Sänger und Yodeler mitmachte!
Das war noch im Kindesalter – eine Erkrankung an Kinderlähmung beraubte ihn dann der Stimme.
Er beschloß Musik zu studieren und wurde dann später Bassist in diversen (auch eigenen Gruppen) – spielte aber außer Jazz auch mit Pop-Größen, wie z.B.
Yoko Ono, Ringo Starr, Elvis Costello und Anderen. Ende der 50er Jahre spielte er im Quartett des ‘Free-Jazz Pioneers’ Ornette Coleman (Altsaxophon) und glänzte mit seinen Soli -  z.B. in dem Titel ‘Una Muy Bonita’ !!!
Ende 2010 stellte Hayden seine öffentlichen Auftritte ein, weil er unter den Spätfolgen der Polio zu leiden hatte (Post-Polio-Syndrom).
Allerdings war er zuhause noch tätig, wo er auch – zusammen mit dem Gitarristen Pat Metheny und dem Pianisten Alan Broadbent das lezte Album ‘Last Dance’ aufnahm!
Zwar war Charlie Haydon kein Vorbild für mich – als er noch studierte, war ich längst als Bassist tätig! Aber später war er immer Einer derjenigen, die ich bewundert habe!
Vor Allem seine Zusammenarbeit mit Ornette Coleman, die von diversen hinreißenden Soli gekrönt war!!!
Schade, daß auch er jetzt (11.07.14) von uns gegangen ist !!!
Dieter Mühlena

Diverse News aus der Rockabilly- und Americana Welt

Robert Gordon Interview

Ein 1-stündiges Interview, indem sich Robert Gordon u.a. über sein neuestes Projekt, I’m coming home‘ auslässt, findet sich hier: http://rockabillynblues.blogspot.ch/2014/06/robert-gordon-radio-special-rockabilly.html.

Und hier findet sich das Album bereits, das für ca. 15 Dollars (USA, also ohne Versandkosten) zu haben ist:
http://lanarkrecords.net/store/product_detail/204

In die Samplers kann man auch hier ‚reinhören: http://lanarkrecords.net/store/product_detail/204

Es handelt sich eindeutig nicht mehr aus den SUPER-Gordon aus früheren Tagen, doch er gibt sich wieder Mühe, der Robert.

Delta Bombers in Augsburg

Die Delta Bombers aus Las Vegas treten am 25. Juli 2014 ab 22.00 Uhr im City Club von Augsburg auf. Alle, die im Süden von Deutschland zu Hause sind, sollten das Konzert besuchen, denn näher kommen sie während ihrer Tournee nicht mehr.

Für jene, die Big Sandy mögen: Dieser tritt am 12. Juli 2014 neben den Delta Bombers in Mühlheim an der Ruhr, in der Hapa Haole-Bar auf. Infos hier:
http://www.hapa-haole.de/de/de-veranstaltungen.php

Seite der Delta Bombers (meist aktuell): https://www.facebook.com/thedeltabombers
Diejenige von Big Sandy: http://www.bigsandy.net/

Johnny Cash’s Bitter Tears Album erscheint neu ab 19. August 2014

Zum 50. Geburtstag von Johnny Cash’s Veröffentlichungen wird in den Staaten ab dem 19. August 2014 das Album „Bitter Tears – Johnny Cash Revisited erscheinen. Von Joe Henry produziert, beteiligten sich am Album Künstler wie Kris Kristofferson, Emmylou Harris, Steve Earle, Bill Miller, Gillian Welch, David Rawlings, Norman und Nancy Blake, aber auch die Milk Carton Kids und Rhiannon Giddens. Ein jeder von ihnen hat einen Song  auf seine Art und Weise für eine neue Generation interpretiert. Mehr unter: http://www.twangnation.com/2014/07/08/look-again-to-the-wind-johnny-cashs-bitter-tears-revisited-available-august-19/#sthash.F0Uy01jk.dpuf.

Bei dem Album handelt es um Bitter Tears. Das Werk erschien 1964 und war wahrscheinlich dasjenige, welches Johnny Cash, einem Halb-Indianer am Meisten am Herzen lag.

Video von Old Crow Medicine Show

Hier findet sich ein offizielles Video von Old Crow Medicine Show, http://www.americanadaily.com/, eher im Hillbilly mit Tex Mex, denn im Bluegrass-Stil. Die Nummer nennt sich „Sweet Amarillo“ und ist ein richtiger Ohrwurm.


Neues Album von den Mastersons

Auf New West Records ist das zweite Album der Band namens Good Luck Charm erschienen. Chris Masterson und Ellen Whitmore, auch Mitglieder von Steve Earle’s Dukes and Duchesses, geben ein beeindruckendes Duo ab. Ihr zweites Album scheint ausgeklügelter als ihr erstes zu sein. Die iTunes finden sich hier: https://itunes.apple.com/ch/album/good-luck-charm/id880421557

Hackensaw Boys in der Schweiz

Die Hackensaw Boys, eine fantastische Bluegrass-Band, die sich schon am Muddy Roots in Belgien bewies, wird der Schweiz am 28. September 2014 einen Besuch abstatten. An diesem Sonntag wird die Gruppe  im El Lokal von Zürich auftreten. Web-Seite: http://www.ellokal.ch/, Band Web-Seite: http://hackensawboys.com/. Zuvor sind sie am 25. September 2014 im Austin Club von Berlin, am 26. September im Kunstkellar 027 von Fürth und am  27. September in Lenzburg (Schweiz) im dortigen Baronessa. Am 29. September werden sie für ein weiteres Konzert nach Tübingen in die Hausbar Münzgasse 13 zurückkehren, bevor sie nach Holland weiterziehen.

Behind the Eight Ball / The Delta Bombers und Voodoo Swing am 05. Juli 2014 in Hamburg

10 Stunden Bahnfahrt lagen vor uns, als wir am 05. Juli 2014 um kurz vor 4 Uhr aufstanden. Ein Taxi sollte uns zum Hauptbahnhof bringen, wo wir die erste Strecke dieses Tages, vom Wohnort nach Zürich, angingen. Die Fahrt führte uns durch heruntergekommene Dörfer und Städte, bis die Landschaft kurz nach Frankfurt a.M. schöner wurde. Hier machte sich das Meer bereits bemerkbar. Zum ersten Mal in Hamburg, waren wir nach der Ankunft im Hauptbahnhof sprachlos Weiterlesen

Arthur ‘GUITAR BOOGIE’ Smith

Arthur ‘Guitar Boogie’ Smith

Bereits 2006 hatte er sich zurückgezogen, vielleicht ein Grund, warum bei uns Nichts über seinen Tod erfahren hat? Oder habe ich das übersehen???
Zwei Tage nach seinem 93. Geburtstag starb  der Countrymusic – Pionier Arthur in seinem Haus in Charlotte.
Geboren am 01. April 1921 in Clinton, South Carolina begann er seine Karriere zusammen mit seinen Brüdern in der Schülerband ‘The Crackerjacks’!
Schon ihr Vater machte ‘nebenbei’  am Wochenende Countrymusic. Manchmal traten sie gemeinsam am Wochenen de auf, später auch beim Radiosender WSPA.
Seine eigentliche Karriere – unterbrochen vom Militärdienst – begann allerdings erst 1945, nachdem er nach Charlotte, North Carolina, wohin er Ende der 30er Jahre gezogen war, zurückkehrte.
Zusammen mit seinen Brüdern, seiner Frau Dorothy und dem Sänger Roy Lear gründete er die Formation ‘Arthur Smith and his Cracker Jacks’. Die Band begann in der ‘Carolina Hayride Show, beim Sender WBT, wo sie auch  eine eigene morgendliche Show hatten.
Gleichzeitig begann Smith zusammen mit seiner Band, Platten einzuspielen. Ihre erste Single bei dem Label MGM Records war der Guitar Boogie;
das Instrumental-Stück wurde sofort ein Hit und verkaufte sich über 3 Millionen Mal.
Er stieg auf Platz-Eins der Billboard Country Charts und erreichte Platz 25 der Pop-Charts. Der Song wurde 1959 von Frank Virtue als Guitar Boogie Shuffle gecovert.
Im Jahr 1951 wurde der neue Sender WBTV gegründet und Arthur Smith und die Cracker Jacks waren die Ersten, die dort eine eigene Show bekamen, die erste Country-Music TV-Show, die im ganzen Land gesehen werden konnte!
Smith gründete auch das erste Aufnahme-Studio in Charlotte, nahm u.A. mit James Brown auf. Später produzierte er erfolgreiche TV-Shows u.A. mit Johnny Cash.
Seine Songs wurden von Cash, Randy Travis, Willie Neldon (Red headed Stranger) und Anderen aufgenommen.
Zusammen mit Don Reno schrieb Smith den Song: ‘Duellin` Banjos’ !!!
Dieter Mühlena

Jimmy ‘Cajun’ Newman hat uns verlassen!

Jimmy ‘C’ Newman

Wie ich gerade von den Country & Western Friends Koetz
(www.cwf-koetz@t-online.de) erfahren habe,
ist GESTERN 21.06. im Alter von 86 Jahren JIMMY  ‘CAJUN’  NEWMAN
(geb. 27. August 1927 in High Point Lousiana – bei Big Mamou, Louis.)
gestorben. Todesursache wurde keine mitgeteilt.
Mit JImmy C Newman verliert die Countrymusic, insbesondere die Cajun-Music einen ihrer bedeutendsten Interpreten!
Die Mitteilung kam von MARTY   MARTELL -  einem langjährigen Freund von JIMMY  ‘CAJUN’  NEWMAN !
Unsere Gedanken gehen an seine Witwe Mae und deren ganze Familie.
Dieter Mühlena

Voodoo Swing auf Abschiedstournee

Voodoo Swing, eine Band aus Phoenix, Arizona, gehen in Europa auf Abschiedstournee.

Wer sie noch sehen möchte, hat hier Gelegenheit:

21. Juni 2014
Rock Café Time Out
Rosendaal, Holland

22. Juni 2014
Muddy Roots Europe Festival
Waardamme, Belgien

26. Juni 2014
Café ut Babbelaèrte
Middelburg, Holland

27. Juni 2014
Café Mustang Sally
Sittard, Holland

28. Juni 2014
Gasthaus Rickermann
Green-Reckenfeld, Deutschland

29. Juni 2014
Cruisers Get Together 2014
Zillebke, Belgien

02. Juli 2014
Heuvelzicht Café
Essen, Belgien

03. Juli 2014
Extra Blues Bar
Bielefeld, Deutschland

04. Juli 2014
Auster Bar
Berlin, Deutschland

05. Juli 2014
Drafthaus
Hamburg, Deutschland

06. Juli 2014
Café Broer & Zus
Beverwijk, Holland

08. Juli 2014
De Melkbus Theater
Dordrecht, Holland

10. Juli 2014
Bacchus Café
Geel, Belgien

11. Juli 2014
Kaffee Pollux
Venlo, Holland

12. Juli 2014
Sjock Festival
Gierle, Belgien

13. Juli 2014
Mudd Club
Strasbourg, Frankreich

19. Juli 2014
Cahors Blues Festival
Café Le Bordeaux
Cahors, Frankreich

21. Juli 2014
Blues Ball Festival
Luzern, Schweiz

24. Juli 2014, 25. Juli 2014 + 26. Juli 2014
Le Bateleur
Nieul-Sur-Mer, Frankreich