728 X 90

Kurz und Bündig

By Muehlena — März 20, 2017

R.I.P. CHUCK  BERRY

geboren wurde er am 26. Oktober 1926, konnte also vor nur wenigen Monaten seinen 90. Geburtstag feiern.
Er wurde bereits 1985 in die Blues Hall of Fame aufgenommen und knapp ein Jahr später als erstes Mitglied in die Rock`N´ Roll  Hall of Fame.
Chuck war der erste schwarze Musiker des Rock`N´Roll  (der ja bekanntlich aus dem zur Countrymusic zählenden Rockabilly
entstanden ist und damit Vorbild für viele kommende Musiker, auch aus der Beatmusic, wie z.B. der Beatles oder der Rolling Stones.

HARRY  BELAFONTE

sein 90. Geburtstag liegt erst ganz kurz zurück. Harry wurde am 01. März 1927 in Harlem, New York geboren, sein Vater stammte aus der Karibik, was später in vielen Songs von Harry unüberhörbar war. Während des 2. Weltkriegs was Harry bei der U.S. Marine, studierte danach Schauspielerei und konnte sich 1954 als Filmschauspieler und Musiker etablieren.
Harry wurde in der vergangenen Woche für sein Lebenswerk geehrt.
Auch ihn könnte man gewissermaßen als den Erfinder eines Musik-Stils bezeichnen, als er Anfang   der 60iger Jahre mit  dem ‚Banana Boat Song‘ einen Welthit landete.

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Leser

Empfehlen Sie uns

Archive

Top Partner

css.php