728 X 90

Barry P. Foley

American Troubadour – Singer-Songwriter

Barry P. Foley ist ein US-amerikanischer, international bekannter Studio- und Live-Künstler und mit dem Deutschen Countrypreis ausgezeichneter Sänger und Songschreiber. Er wurde durch viele Radio Hits in Europa, Australien, Neuseeland, Japan, Polen und Israel bekannt.  Barry’s 2011 veröffentlichte CD „The Crooked Road“ beinhaltet 12 selbstgeschmiedete Songs aus welchen 6 Radiohits hervorgegangen sind.

Sein Song „That Girl Who Sang Johnny Cash“, welches Barry im Duett mit Marty Wolfe von der Texas Heat Band aufnahm, gewann den Deutschen Country Music Preis für „Song des Jahres 2011“.

Seit 2008, toppten etliche Singles den International Mainstream Top 40 der Europäischen Country Music Association (EMCA), und sein Song “Airport Love Story” besetzte einen Spot der ECMA’s Top 100 für 6 Monate. Er erreichte seinen Höhepunkt auf # 3.

Barry P. Foley verbrachte seine Kindheit am Fuße der mystischen Blue Ridge Mountains und hat mit seinen Balladen und seiner eigenen speziellen Musikrichtung schon seit über 39 Jahren begeistert.  In seinem vierten Jahrzehnt als Entertainer, beinhaltet sein Repertoire mehr als 700 Lieder von über 360 verschiedenen Künstlern.  Seine Bandbreite umfasst die frühen Anfänge der Country Musik bis hin zu Songs der aktuellen Country Charts.  Nicht zu vergessen sind Bluegrass, Irish Folk, Rockabilly, Oldies, Classic Rock, Swing und R & B.

Barry steht seit vielen Jahren als Solokünstler auf deutschen Bühnen.  Er spielte mit Künstlern, wie die fünffache Grammy-Gewinner und Tejano-Musik-Legende „Flaco Jimenez“, Honky Tonker „Dale Watson“, Kanada’s bekanntesten Family’s Bluegrass Gruppe „The Goods“ und die neue heiße Grammy-Gewinner Texas Tejano Band „Los Texmaniacs.

Barry P. Foley möchte die Troubadour Tradition aufrechterhalten.  Er ist ausgestattet mit einer klangvollen akustischen Gitarre und einer starken Stimme, bereit Menschen jeden Alters mit seiner Musik zu begeistern.

Quelle: Barry P. Foley

www.barryfoley.com

© Patty Patrick – Radio St. Florian am Inn

css.php