728 X 90

Carrie Underwood

Geburtsdatum: 10. März 1983
Heimatstadt: Checotah, OK
Geburtsort: Muskogee, OK
Web-Site: www.carrieunderwoodofficial.com  oder: www.carrieunderwoodonline.com
Biografie: Carrie Underwood (Blue Banner Biographies) von Kathleen Tracy, erhältlich bei: www.amazon.com  (auf Englisch)
Lieblingssängerin: Martina McBride
Lieblingsfilme: Horrorfilme
Lieblingsessen: Pizza
Sammelt: Hasen
Geschwister: Shanna und Stephanie
Grösse: 5″4
Mutter: Carole
Wurde zum American Idol am: 25. Mai 2005Das Jahr 2006 bescherte ihr inzwischen Anerkennung in höchster EbeneSängerin des Jahres 2006 CMT Awards
Newcomerin des Jahres 2006 CMT Awards
Newcomerin des Jahres 2006 American Music Awards
 

Carrie Underwood ist das jüngste von 3 Mädchen. Als sie geboren wurde, waren ihre Schwestern bereits 9 bzw. 12 Jahre alt. Carrie hatte eine glückliche Kindheit, ihren eigenen Worten zufolge wurde sie in die beste Familie der Welt hineingeboren.

Da sie auf dem Land aufwuchs, liebte der Sprössling der Underwoods die Spiele auf den schmutzigen Strassen. Sie kletterte gerne auf Bäume, fing kleine Geschöpfe des Waldes ein und liebte es, zu singen.

Carrie’s Mutter Carol ist eine ehemalige Lehrerin. Sie hat an der Checotah Public School unterrichtet. Carrie’s Vater Steve arbeitete in der Industrie und ist Rinder’baron‘.

Carrie ging 2001 als beste ihrer Klasse von der Chectotah High School ab. In Checotah hat Carrie beim Old Settlers Day und im Lion’s Club gesungen. In der Kirche begann sie bereits im Kindesalter mitzusingen. Als 13-jährige nahm Carrie erstmals auf. Um ihre Karriere voranzutreiben, beteiligte sie sich an diversen Festivals. Carrie bestritt Shows in Texas, Kansas, Missouri, Oklahoma, Arkansas und Tennessee.

Carrie Underwood spielt Gitarre und Piano. Sie ging auf’s Northeastern State College, Tahlequah. Dort studierte sie Kommunikation und verliess die Schule, um bei American Idol mitzumachen, wollte aber ihren Abschluss nachholen. Carrie ist Mitglied der Sigma Sigma Sigma Sorority.

Carrie Underwood hat inzwischen Shows für „Diamond Rio“, „The Wilkinson’s“, „Exile“, “ „Gene Watson,“ Billy Hoffman“ und „Earl Thomas Conley“ eröffnen dürfen. Das Mädchen ist Mitglied der First Freewill Baptist Church und singt in einem Chor. Nebenbei ist Carrie Mitglied der National Honor Society.

Carrie Underwood lebt ein normales Leben. Sie liebt ihre Eltern und ihren Hund, den Cocker Spaniel Blondie. Obwohl ihre Familie sich mit Rinderzucht befasste, mag Carrie kein Rindfleisch essen. Es könnte sich ja um eines ihrer Haustiere handeln. Carrie ist ein grosser Sportfan. Sie spielte 8 Jahre lang Softball, bevor sie sich auf ihre Musik konzentrierte. Carrie Underwood ist ein DALLAS COWBOY und Troy Aikman Fan.

Discografie:

Some Hearts
Some Hearts von Carrie Underwood (Audio CD – 2006)
Inside Your Heaven/Independenc
Inside Your Heaven/Independenc von Carrie Underwood (Audio CD – 2005)

Bilder:

Carrie UnderwoodCarrie UnderwoodCarrie UnderwoodCarrie UnderwoodCarrie Underwood

Unsere Leser

Empfehlen Sie uns

Archive

Top Partner

css.php