728 X 90

Craig Morgan

Craig Morgan wurde in Kingston Springs, Tennessee, geboren. Mit 18 wurde er medizinisch-technischer Notfallhelfer und trat dann ein paar Jahre später in die Armee ein. Nachdem er die Hälfte seiner militärischen Karriere hinter sich hatte, nahm er an einem Bankett teil, dass zu Ehren der allerersten Luftlandetruppe stattfand und entschloss sich, über diese Einheit einen Song zu schreiben. Seine Vorgesetzten fanden das so gut, dass sie ihn in das Programm mit aufnahmen.

Während seiner Stationierung in Korea gewann er eine ganze Reihe von Wettbewerben als Sänger und Songwriter und entwickelte eine Show in Korea für Sawyer Brown. Sein Interesse an Songwriting und Singen blieb bestehen, auch als er in die USA zurückkehrte – und sein Vater, der selbst Musiker war, nahm in mit ins Studio, um Craigs eigene Songs als Demo aufzunehmen.

Nach Ablauf seiner Militärzeit wurde Morgan engagiert, um Demos für andere Songwriter und Plattenfirmen in Nashville zu singen. So hat er mit vielen anderen Jobs seine Familie über Wasser gehalten, unter anderem als Deputy-Sheriff, als Sicherheitsbeauftragter in einem Bekleidungs-Kaufhaus, als Bauarbeiter und Angestellter bei Wal-Mart. Er war auch acht Monate lang auf der Bühne des Country Tonight Theater in Pigeon Forge, Tennessee.

Durch seine Demos wurde Atlantic auf ihn aufmerksam und die brachten im Jahre 2000 sein erstes Album heraus. Kurz danach wurde die Firma aufgelöst. Aber Morgan unterschrieb nur wenig später bei Broken Bow Records und landete im Jahre 2003 in den TOP 10 mit seiner Single „Almost Home“. Im Jahre 2005 folgte sein neues Album „My Kind of Livin'“.

Quelle: www.cmt.com

© CountryPat

Unsere Leser

Empfehlen Sie uns

Archive

Top Partner

css.php