728 X 90

Freddie Hart

Geboren am 21.12.1926 (nicht, wie oft fälschlich angegeben am 22.12.1933) in Lockapoka bei Phoenix City, Alabama.

Frederick Segrest, wie er mit bürgerlichen Namen heißt, war eines von 15 Kindern (10 Jungen und 5 Mädchen) einer Landarbeiterfamilie und hat es anscheinend nicht gerade gut gehabt im Elternhaus. Er ist gerade 8 Jahre alt, als er von zu hause ausrückt. Wo er hingerät ist immer noch sein Geheimnis, bekannt wurde nur, dass er im Alter von 11 in ein  „Arbeitslager“ (Civilian Conservation Corps)  eingewiesen wird. Freiwillig meldet  er sich 1941 mit nicht einmal 15 Jahren (die Eltern mussten ihre Einwilligung geben, da er eigentlich noch zu jung war, aber es war Krieg, und da nahmen auch die USA, wen oder was sie gerade kriegen konnten) zum Dienst  im „Marine Corps“. Er kommt zur 3. Marine- Einheit, die im Südpazifik kämpft und ist bei den Kämpfen um Guam, und mit der 6. Einheit in Iwo Jima und Okinawa dabei! Nach dem Krieg nimmt er seinen Abschied, da ist er gerade so alt, dass er hätte eingezogen werden können.

Schon während der Zeit bei den Marine´s entdeckt er nicht nur seine Liebe zur Country-Music, sondern auch sein Talent, Songs zu schreiben. Nach der Entlassung treibt es ihn wieder durch die Lande und er verdient sein Geld in unterschiedlichen Berufen, arbeitet als Erntehelfer, auf den Ölfeldern, er nimmt alle möglichen Jobs an.

Bereits 1948 lernt er in Nashville Hank Williams kennen, trifft ihn 1949 wieder und arbeitet einige Zeit als  „Roadie“  für ihn. „Hank hat mir wahnsinnig viel über´s Songschreiben beigebracht“, sagt Freddie Hart  1977 in einem Interview mit Manfred Vogel.

Aber ihn zieht es weiter und er landet an der Westküste. Zwischenzeitlich muss er bei der Polizei gewesen sein, denn er erwirbt in den 50er Jahren an der „LA Police Academy“ den schwarzen Gürtel in Karate.

Der erste von ihm geschriebene Song, der veröffentlicht wird, ist „Every Little Thing Rolled Into One“.

George Morgan  war es, der diesen Song 1952 veröffentlicht. Freddie selber spielt ab 1951 in der Band von Lefty Frizzell, den er in Phoenix kennen lernt. Von Frizzell unterstützt bekommt er einen Plattenvertrag bei Capitol. Jedoch mit seiner ersten Single hat er selber wenig Erfolg, doch der Song war gut. So gut, dass Carl Smith ihn coverte und einige Monate später mit  „Loose Talk“  einen #1 Hit landen konnte!

Freddie Hart wird 1956 Mitglied bei der  „Town Hall Party“  in Los Angeles. Mit seinen Platten hat er nicht viel Glück und so wechselt er zu Columbia. Dort kann er mit  „The Wall“  seinen ersten Hit landen, aber das war´s dann auch schon, lediglich einige kleinere bzw. mittlere Erfolge in den 60er Jahren mit den ca. ein Dutzend Songs, die er in den Charts platzieren kann. Erst als er 1969 wieder zu Capitol zurückkehrt, stellen sich die Erfolge ein. Zunächst aber sollte wieder einmal ein anderer Interpret mit einem seiner Songs einen Erfolg erringen können. Porter Wagoner kommt mit dem Titel  „Skid Row Joe“  (1966) bis auf #3 der Charts.

Den Durchbruch schafft er 1971 mit seinem #1 Hit  „Easy Loving“, der sich allein in den USA über fünf Million mal verkaufen lässt, und für den er als Sänger des Jahres 1971 und 1972 von der CMA ausgezeichnet wird.

Die meisten seiner folgenden Singles kommen unter die  „Top Five“, aber auch weitere #1 Hits hat er in den nächsten Jahren  :

„My Hang Up Is You“ (72), “Bless Your Heart” (72), “Got The All Overs For You” (72), “Super Kind Of Woman” (73), “Trip To Heaven” (73), “If You Can´t Feel It” (74), “Hang On In There Girl” (74), “The Want To´s” (74), “The First Time” (75), “Why Lovers Turn To Strangers” (77) sind einige seiner bekanntesten Aufnahmen.

Damit war dann aber seine große Zeit vorbei, 1980 wechselt er zum „Sunbird“ – Label, später  noch zu „MCA“, „El Dorado“  und  „Fifth Street“.

Auf dem  „Fith Street“-Label  erscheint 1987 die LP: „Hart To Heart“  und die Single-Auskoppelung „Best Love I Never Had“ (CR 1091) zog gleich in die Billboard-Charts ein(Debut: 15.8.87 #79), stieg bis auf #69, um am 19.9.87 auf #80 zu landen. Weitere Notierungen sind mir nicht bekannt.

Doch danach wird es wieder still um ihn, aber er hatte anscheinend ein gutes Verhältnis zum Geld, im Gegensatz zu manch anderem Country-Star.

Reich geworden kaufte er sich eine Pflaumen-Plantage, besitzt  „nebenbei“  eine  „Trucking – Company“  und über 200 Zuchtbullen. Außerdem betreibt er eine Schule für geistig behinderte Kinder und ein Heim für Vollwaisen.

Freddie Hart lebt immer noch mit seiner Frau Ginger in Kalifornien und auch seine beiden Söhne wohnen nicht weit von ihm entfernt.

 

Leider hatte ich nicht das Glück ihn  „live on stage“  zu erleben – ein missgelaunter Wachposten vor einer US – Kaserne in Ramstein, der gerade einen Rüffel von einem Vorgesetzten hatte einstecken müssen, verhinderte das.

Da nützte es auch nichts, zu erklären, dass ich extra einige 100 Kilometer weit gefahren war, um Freddie Hart zu sehen und  „live“ zu hören.

 

 

Teil – Discothek

 

CAPITOL:

New Sounds                                                                                                    ST – 469

California Grapewine                                                                                           ST – 593

Easy Loving                                                                                                     ST – 838

 

My Hang-Up Is You                                                                                     ST – 11014

Bless Your Heart                                                                                       ST – 11073

Got The All Overs For You                                                                                    ST – 11107

Super Kind Of Woman                                                                                    ST – 11156

If You Can´t Feel It                                                                                      ST – 11252

Hang In There Girl                                                                                          ST – 11296

Country Heart & Soul                                                                         ST – 11353

Greatest Hits (1975)                                                                                                 ST – 11374

The First Time (1975)                                                                         ST – 11449

People Put To Music                                                                                      ST – 11504

That Look In Her Eyes                                                                                  ST – 11568

 

 

COLUMBIA:

The Spirited Freddie Hart                                                                            CS – 8592

 

KAPP:

The Hart Of Country Music                                                                         KS – 3456

Straight From The Hart                                                                                  KS – 3492

Hurtin´ Man                                                                                                     KS – 3513

Neon And The Rain                                                                                         KS – 3539

Togetherness                                                                                                    KS – 3546

Born A Fool                                                                                                    KS – 3568

Greatest Hits                                                                                                    KS – 3592

 

MCA:

The Best Of …                         (Doppelalbum)             MCA                 2 –  4088

 

PICKWICK:

From Canada To Tennessee            (Capitol-Material)                    Hilltop                 JS – 6117

Please Don´t Tell Her                       (Capitol-Material)                    Hilltop                 JS – 6132

Release Me                              (MCA – Material)                   Hilltop                 JS –  6146

 

Andere Label:

The Best Of …                                                                        Harmony          HS – 11212

Lonesome Love                                                                                        KH – 31165

The World Of …                    (Doppelalbum)                                        G – 31550

Born A Fool                                                                                                    CB – 20011

A Shure Thing                                                                                      ST – 50100

I Will Never Die                                                                                          CR – 1077

Hart To The Heart               (Fifth Street, 1987)

                                   

Die o.a. LP – Discographie ist nicht vollständig!

Diese Schallplatten sind natürlich schon lange nicht mehr im Handel, eventuell aber noch als gebrauchte Exemplare bei Auktionen erhältlich.

 

Noch erhältlich hingegen ist:

Easy Loving/My Hang-Up Is You                                         CD                  HA 860542

(bei Bear Familywww.bear-family.de)

(ob bei anderen Händlern auch, ist mir nicht bekannt).

 

Dieter Mühlena

Unsere Leser

Empfehlen Sie uns

Archive

Top Partner

css.php