728 X 90

Johnny Russel

geboren am 23.01.1940 im Sunflower County, Mississippi

gestorben am 03.06.2001 im Nashviller Baptist Hospital

Der Sänger/Songwriter und Komödiant starb an Leukämie, aber er litt auch an Diabetis und weiteren Gesundheitsstörungen.

Als er 12 war, zog seine Familie nach Kalifornien. Bereits in dem Alter dachte er daran Sänger zu werden. Beeinflusst von Ernest Tubb und Lefty Frizzell beginnt er an Talentwettbewerben teilzunehmen und gewinnt einen nach dem anderen.

Ende der 50er Jahre nimmt er Platten für das kleine „Radio“ Label auf. Einer dieser Songs, die er selber geschrieben hatte, war „In A Mansion Stands My Love“.  CHET  ATKINS, selber erst vor wenigen Tagen verstorben, hörte den Song und ließ ihn von  Jim Reeves aufnehmen. Das war die B-Seite von Jim´s 1960er  #1 Hit  „He´ll Have To Go“!

Anfang der 60er Jahre nimmt er für ABS-Records Platten auf. Doch der Erfolg will sich nicht so richtig einstellen. Bis BUCK OWENS 1963 seinen, zusammen mit Voni Morrison geschriebenen Song  „Act Naturally“  aufnimmt. Jetzt wird man auf ihn aufmerksam!

Russel geht nach Nashville und bekommt einen Vertrag bei der „Wilburn Brothers publishing company“. Schon bald nehmen diverse Künstler seine Songs auf. Patti Page, Loretta Lynn, George Hamilton IV und die Wilburn Brothers und 1965 nehmen sogar die  BEATLES seinen Song  „Act Naturally“ auf!!!

Johnny selber wechselt 1971 zu RCA, aber erst zwei Jahre später kann er auch dann einen ersten Erfolg als Sänger verbuchen. Mit  „Catfish John“ kommt er auf #12 und etwas später mit dem Song „Rednecks, White Socks and Blue Ribbon Beer“  sogar bis auf #4! Weitere Erfolge wollen sich aber nicht einstellen und so verlässt er im Laufe des Jahres 1977 RCA.

Von 1978 bis 1981 nimmt er für MERCURY auf und an 1997 für „16th Avenue Records“. Seit 1985 war er Mitglied an der  „Grand Ole Opry“ und auch bei „Hee Haw“.

Einer der  –  meiner Meinung nach  – schönsten Songs der Country-Music stammt auch aus seiner Feder!

Porter Wagoner & Dolly Parton nahmen den Song 1980 auf, 7 Jahre später erscheint dann die Aufnahme von TRIO (Parton,Harris,Ronstadt)  aber es gibt auch etliche weitere Einspielungen dieses Titels:  „MAKING  PLANS“!

Mit  „You´ll Be Back (Every Night in My Dreams)“ hatten die Stattler Brothers 1982 einen Erfolg und im Jahr 1984 nahm  GEORGE STRAIT seinen Song  „Let´s Fall to Pieces Together“ auf.

Das momentan anscheinend einzige auf dem Markt befindliche Album dürfte die CD OMS 25020  „ACTIN` NATURALLY“  sein, bei dem Dolly Parton, Buck Owens, Marty Stuart, Bobby Bare, Earl Scruggs, Crystal Gayle, The Whites u. A. dabei sind . (Bear Family Katalog 2/2001).

In der Hoffnung, dass dies für lange Zeit der letzte Nachruf ist!

Dieter Mühlena

Unsere Leser

Empfehlen Sie uns

Archive

Top Partner

css.php